SANIERUNG & RESTRUKTURIERUNG

Sanierung & Restrukturierung - die Krise meistern!

Die Ursachen für eine Unternehmenskrise sind vielfältig.

Veränderungen in Absatzmärkten und negative Kostenentwicklungen oder strategische Entscheidungen, die sich im Nachhinein als negativ erwiesen, könnnen dazu führen, dass die Situation eines Unternehmens in der Krise auf den ersten Blick ausweglos erscheint. Zugleich stellen sich für die unmittelbar Betroffenen existentielle Fragen.

Gerade in dieser Situation sollten die Geschäftsleitung, der Aufsichtsrat  und die Organe die strategischen Optionen zur Überwindung einer Unternehmenskrise kennen und beurteilen können. sp!es ist auf die Beratung von Krisenunternehmen, deren Leitungsorganen und deren Gesellschaftern spezialisiert und nutzt die langjährigen Erfahrungen aus der Insolvenzverwaltung für strategische Lösungen. Wir beherrschen die insolvenzrechtlichen Sanierungswerkzeuge Schutzschirm (ESUG), Eigenverwaltung und Insolvenzplan. Wir wissen, ihren strategischen Einsatz für das Unternehmen zu nutzen und zugleich Chancen für die Beteiligten zu zu schaffen und neue Perspektiven zu eröffnen.

Visionär und Vorreiter

Die Reform des Insolvenzrechts im Jahr 2012 erfolgte ausdrücklich, um die Eigenverwaltung salonfähig zu machen (zu stärken) und das Insolvenzplanverfahren aus seinem Schattendasein zu befreien.

RA Jörg Spies hat bereits unmittelbar mit Inkrafttreten der Insolvenzordnung das Sanierunsginstrument Insolvenzplan im Frühjahr 1999 zur Unternehmenssanierung erfolgreich genutzt.

Bereits seit 2004 tritt RA Jörg Spies in die Organstellung von Krisenunternehmen ein und übernimmt als Geschäftsführer und Vorstand die Verantwortung für die Umsetzung von Sanierungskonzepten mit Insolvenzplänen in Eigenverwaltung.

Damit hat SPIES Restrukturierung das Umsetzungs-Know-How, um die vielfältigen Möglichkeiten der Insolvenzordnung die seit dem ESUG nochmals im Sinne einer Sanierungsordnung verbessert wurden, effektiv und kompetent auszuschöpfen.

Kompetenzen